Das ultimative Spielerlebnis erzielen mit Gaming-PC oder Konsole?

Die Welt der Gamer bietet eine unglaubliche Vielzahl an Möglichkeiten, um das intensivste und abenteuerlichste Spielerlebnis zu erlangen. So gibt es viele verschiedene Arten der Konsolen wie z.B. die Playstation, X-Box oder Nintendo und das Spielerlebnis mittels Gaming-PC oder sogar Gaming-Laptop.

Aber welches der zwei Arten ist nun der bessere Konsens? Gibt es wirklich nur Ein Non plus Ultra oder ist dies von Gamer zu Gamer unterschiedlich? Diese Fragen werden wir Ihnen im Folgenden beantworten.

Welche Bedürfnisse haben Sie?

Zunächst einmal sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Faktoren beim Zocken für Sie eine Rolle spielen. Legen Sie viel Wert auf Grafik? Welche Spielgenres streben Sie an zu spielen? Haben Sie eher ein Gefühl für Controller oder liegt Ihnen das Zocken mit Tastatur und Maus mehr? Lassen Sie sich diese Fragen durch den Kopf gehen und vielleicht können Sie so besser abwägen, was Ihnen am meisten zusagt oder auch nicht.

Grafik, Leistung und Individualität

Zum einen kann man sagen, dass in puncto Grafik der Gaming-PC viel weiter vorne liegt als eine Konsole. Der Gaming-PC erzielt durch seine hohe Rechenpower viel mehr Leistung wie beispielsweise eine Playstation 4. So schafft die aktuellste NVIDIA-Grafikkarte das höchste an Bildqualität und Stabilität an neuen Spielen rauszuholen und somit das Spielerlebnis noch intensiver zu gestalten als die Playstation 4, diese wandelt bei vielen Games das Full-HD-Bild einfach in 4k um.

Zum anderen lässt sich ein Gaming-PC viel einfacher anpassen als eine Konsole. Er kann je nach Bedarf und Wünschen entsprechend aufgerüstet und neu ausgestattet werden im Bezug auf Grafik, Leistung, Speicher etc. So kann man sich immer auf den neuesten Stand halten und das Beste aus allen aktuellen Spielen ergattern. Schwieriger wird es da bei den Konsolenspielern, sie müssen sich alle paar Jahre eine neue zulegen, wenn die bessere Version auf dem Markt erscheint. Wenn Sie also das Maximum an Bildqualität im Zusammenspiel mit flüssiger FPS und Verarbeitungsleistung erzielen wollen, könnte der Gaming-PC die zutreffendere Indikation für Sie sein.

Games: Welches sind Ihre Lieblingskategorien?

Ganz gleich welche Spielegenres Ihnen gefallen, es ist immer gut sich vorab zu informieren, welche Games für welches Gerät zur Verfügung stehen. Es erscheinen viele Spieltitel, die nur für die Konsole zu erwerben sind oder aber sehr viel später erst für den Computer erscheinen. Auch hier sollte man für sich selbst herausfinden, welche Genres man am ehesten mag und was daraufhin am sinnigsten ist sich anzuschaffen. Sollte Sie ihr Gamerherz eher in Richtung Shooter, Strategie oder MMORPG ziehen, empfehlen wir Ihnen den Gaming-PC. Wenn Sie allerdings Renn-, Sport- oder Kampfspiele wie Tekken mehr reizen, entscheiden Sie sich für Konsole, mit Controller machen diese Games einfach viel mehr Spaß. Vor dem Kauf eines PC´s oder einer Konsole sollten Sie also wissen, für welche Spiele und dessen Entwickler Sie sich am meisten interessieren.

Spielsteuerung: Welcher Typus gefällt Ihnen besser?

Sowohl Tastatur und Maus als auch Controller ist ein Umstand der Gewöhnung. Welches sich am besten für einen eignet lässt sich nur über das gut alt bekannte „probieren geht über Studieren“ herausfinden. Die absoluten Pluspunkte gehen für Uns an den PC, man kann mit der Maus bei z.B. Egoshootern viel präziser zielen und die Empfindlichkeit individuell anpassen, meist sogar über einen einfachen Knopfdruck an der Maus selbst.  Zudem gibt es viel mehr Auswahl an Mäusen und Tastaturen mit etlichen Funktionen als das was Konsolenzubehör bieten. Ebenso ist es möglich einen Controller an den PC anzuschließen, andersherum nicht.

Fazit

Es gibt kein besser oder schlechter, nur eine herausragende Auswahl an Möglichkeiten und jeder kann entscheiden, was einem besser gefällt. Probiert aus was euch liegt, in jedem Fall, viel Spaß beim Zocken.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.